• Willkommen auf Kanal 31
  • Funkfreunde HI und Umgebung
Kanal 31
FM / 27.315 MHZ

Liveticker

  • Avatar
    Mark Mai 10 2022 09:02:
    Du meinst Digimod? JS8Call
  • Avatar
    Adsche April 25 2022 05:18:
    Willkommen Tobi
  • Avatar
    Adsche März 27 2022 14:48:
    Wie heisst das mit dem Digitalfunk nochmal?
  • Avatar
    Mark März 23 2022 08:30:
    Moin, Moin, alles fit bei euch?
  • Avatar
    Adsche März 21 2022 06:41:
    Hier darf ruhig getickert werden :-D
  • Avatar
    Adsche November 16 2021 19:45:
    Hallo Raute aus Peine.
  • Avatar
    Raute November 16 2021 19:40:
    Guten Abend nach Hildesheim 55+73 aus Peine
  • Avatar
    Adsche November 16 2021 14:20:
    Moin Mungo. Willkommen
  • Avatar
    Pagan Oktober 26 2021 22:23:
    Hai auch, ich freue mich, daß das Thema CB-Funk nicht ganz gestorben ist. Frue mich auf alles Alte Wink
  • Avatar
    Olschm Oktober 17 2021 21:11:
    Ja, Danke! Ich freue mich
  • Avatar
    Adsche Oktober 17 2021 21:04:
    Willkommen Oliver
  • Avatar
    Adsche Oktober 04 2021 05:18:
    Willkommen 13TS59
  • Avatar
    Mark September 20 2021 13:17:
    Hallo Hermann, willkommen auf Kanal31.de
  • Avatar
    Hermann September 20 2021 12:09:
    Guten Tag zusammen

Artikel Navigation

Artikel Übersicht » Antennenbau » Einfacher Dipol Freenet/2m/70cm

Einfacher Dipol Freenet/2m/70cm

Los gehts:

Was wird benötigt? Im Prinzip nicht viel, je nachdem was man möchte. Als einfachste Variante reicht ein ca. 1 Meter langer Schweissdraht, eine Lüsterklemme sowie ein RG58 Zuleitungskabel mit passendem Anschlussstecker.

Zur Info: Es handelt sich um einen halbwellen Dipol. Die Dipole sind auf Bandmitte des 2m Bandes bei 145 MHZ berechnet. Natürlich könnt ihr auch andere Frequenzen berechnen, zum Beispiel direkt für Freenet (149MHZ). Die Berechnung ist einfach durchzuführen. Ihr wählt einfach die gewünschte Frequenz (wir bleiben hier mal bei unserer). Dann rechnet ihr 300 / Frequenz (145MHZ). Das ergibt bei 145 MHZ eine Wellenlänge von 2,0689...Meter (1Lambda). Da wir einen Halbwellendipol (1/2 Lambda) bauen, teilen wir das durch 4, das Ergibt dann eine Dipolhälfte von 0,5172cm. Da müssen wir noch den üblichen Verkürzungsfaktor von 0,95 einberechnen, dann ergibt das eine Dipol Schenkellänge von 0,49134cm (Aufgerundet = 49,2cm [1/4 Lambda]). Das ganze brauchen wir natürlich zweimal um unsere Halbwelle (1/2 Lambda) zu erreichen.

Also nochmal: 300 / Frequenz  * 0,95 / 4 = 1/4 Lambda Drahtlänge

So jetzt zum einfachsten Aufbau für unsere 145 MHZ. Ihr habt also euch zwei Schweissdrähte (Durchmesser ca. 2mm) besorgt. Diese biegt ihr an einm Ende um 90 Grad um so dass ihr etwa 0,5-1cm habt der in die Lüsterklemme passt. Das ganze macht ihr zweimal und kürzt dann jede Seite des Drahtes auf 49,2cm ab. Nun nehmt ihr euer Zuleitungskabel (RG58) und isoliert euch davon auch 1-2cm ab. Je nachdem wir ihr zurecht kommt. Der Innenleiter wird auf die eine Seite der Lüsterklemme gesetzt und das Schirmgeflecht auf die andere Seite der Lüsterklemme. Das wars schon, fertig ist unser Halbwellendipol.

Hier mal eine Skizze zum besseren Verständnis:

Wer es etwas schöner bauen will kann auch auf eine Aufputzdose aus dem Baumarkt zurückgreifen. Hier habe ich die Dose Anschließend mit Heisskleber noch befüllt um eine gewisse Stabilität in die Dipole zu bekommen.


Wer es sich zutraut, der kann auch gerne noch eine Eigenbau Mantelwellensperre einbauen und/oder anderes Strahlermaterial nehmen. Die Mantelwellensperre lässt sich auch aus dem RG58 wickeln. Als Maßangabe für die Spule gilt in diesem Fall 1/4 Lambda * 0,66 = Die Kabellänge die als Mantelwellensperre dient. (0,66 ist der Verkürzungsfaktor für RG58 Kabel.
Das ganze sieht dann so aus:

Ich habe auch dickeres Alurohr als Strahlerelemente gewählt und diese mit PG Verschraubung in die Dose eingebaut.

So sieht das ganze dann am Mast bei mir aus und funktioniert wunderbar:

Viel Spaß beim basteln und rechnen

© 2022 Kanal 31
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2013 by Nick Jones. Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.